Die Judengasse - Eine Verlängerung der Getreidegasse

Unverbindlich Anfragen Jetzt buchen

Das Kasererbräu

Sehenswürdigkeiten zum Greifen nahe

Wählen Sie aus 45 stilvollen, individuellen Zimmern und Suiten und genießen Sie den Luxus, im Zentrum der Kulturmetropole Salzburg zu wohnen.
Mehr erfahrenZimmer buchen


Das einzige Altstadthotel

Mit eigenem Parkplatz direkt beim Hotel

Das traditionsreiche und familiär geführte Hotel direkt im Zentrum Salzburgs ist Teil des architektonisch-kunsthistorischen Schatzes der Salzburger Altstadt.
Mehr erfahrenZimmer buchen


Hauseigenes Kino im Hotel

Salzburger Altstadthotel mit eigenem Kino!

Im Mozartkino wurde ein Stück Filmgeschichte geschrieben. Es handelt sich um das wohl älteste Kino der Welt. Heimische Filme & gut sortierte Blockbuster gehen über die Leinwand!
Mehr erfahrenZimmer buchen

















Die Judengasse

Eine Verlängerung der Getreidegasse

Die Judengasse in Salzburg wird bei Flanierenden meist als Verlängerung der Getreidegasse wahrgenommen. Die schmale Gasse verläuft in einer leichten Krümmung vom Alten Markt zum Waagplatz. Erste urkundliche Erwähnungen der Judenschule im Haus Nummer 15 und der Judengasse stammen aus dem Jahr 1377. Der Name ist historischen Ursprungs: Die Judengasse war im Mittelalter das jüdische Siedlungszentrum und eine der ältesten Durchgangsstraßen Salzburgs. Bis zur Vertreibung der Juden im Jahre 1498 gehörte sie zu deren Wohnviertel.


Häuser und ihre Geschichten

Die bewegte Vergangenheit der Stadt Salzburg

In der Judengasse verweisen einige Häuser auf die bewegte Vergangenheit der Stadt Salzburg. Im Haus Nummer 15 stand bis 1415 eine Synagoge, das Haus Nummer 3 weist eine ganz besonders schöne Fassade mit dem einzigen reinen Jugendstilportal in Salzburg auf. Das Haus Nummer 13 war von 1672 bis 1684 Wohnsitz des Komponisten Heinrich Biber.

https://cdn.kasererbraeu.at/wp-content/uploads/2016/12/judengasse_hochformat.jpg
Die Judengasse heute

Eine der beliebtesten Einkaufsmeilen


Die Judengasse zählt zu den beliebtesten Einkaufsmeilen in der Salzburger Altstadt. Neben modernen Boutiquen internationaler Modelabels, gibt es hier feinste Schokolade, schöne Souvenirs, Einrichtungsgegenstände sowie ganzjährig Oster- und Weihnachtsschmuck zu kaufen.


Die Judengasse war im Mittelalter eine der ältesten Durchgangsstraßen Salzburgs


Bestpreisgarantie! Sie buchen über unsere Website und profitieren dabei von unserer günstigsten Rate zu diesem Zeitpunkt! Jetzt sparen!