Unverbindlich Anfragen Jetzt buchen

Das Kasererbräu

Sehenswürdigkeiten zum Greifen nahe

Wählen Sie aus 45 stilvollen, individuellen Zimmern und Suiten und genießen Sie den Luxus, im Zentrum der Kulturmetropole Salzburg zu wohnen.
Mehr erfahrenZimmer buchen


Das einzige Altstadthotel

Mit eigenem Parkplatz direkt beim Hotel

Das traditionsreiche und familiär geführte Hotel direkt im Zentrum Salzburgs ist Teil des architektonisch-kunsthistorischen Schatzes der Salzburger Altstadt.
Mehr erfahrenZimmer buchen


Hauseigenes Kino im Hotel

Salzburger Altstadthotel mit eigenem Kino!

Im Mozartkino wurde ein Stück Filmgeschichte geschrieben. Es handelt sich um das wohl älteste Kino der Welt. Heimische Filme & gut sortierte Blockbuster gehen über die Leinwand!
Mehr erfahrenZimmer buchen

















In 5 Minuten zu Salzburgs Sehenswürdigkeiten

Mit dem Altstadthotel Kasererbräu Sightseeing vom Feinsten

Das Altstadthotel Kasererbräu befindet sich mitten im Zentrum Salzburgs und ist aufgrund der Lage in der Kaigasse und der Geschichte Salzburgs umgeben von imposanten und bedeutenden Bauwerken der Salzburger Altstadt.

In nur 5 Minuten Fußweg erreichen Sie vom Hotel aus:


https://cdn.kasererbraeu.at/wp-content/uploads/2016/12/umgebung_5-minuten_residenzplatz.jpg
Salzburger Residenz

Die „alte Salzburger Residenz„

Die „alte Salzburger Residenz„ ist eine fürsterzbischöfliche Palastanlage. Auf der gegenüberliegenden Seite des Residenzplatzes befindet sich die Neue Residenz. Das Gebäude wurde im 12. Jahrhundert fertiggestellt und gilt seither mit seinen 180 Räumen und Sälen zu den imposantesten Gebäude Salzburgs. Hier finden noch heute prunkvolle Festlichkeiten statt, wie beispielsweise die Eröffnung der Festlichkeiten für „200 Jahre Anschluss Salzburgs an Österreich“ im Jahr 2016 mit dem Besuch des Bundespräsidenten.
Salzburger Residenz

Die „alte Salzburger Residenz„

https://cdn.kasererbraeu.at/wp-content/uploads/2016/12/umgebung_5-minuten_salzburger-dom.jpg
Den Salzburger Dom

Kathedrale der römisch-katholischen Erzdiözese Salzburg

Der Salzburger Dom ist die Kathedrale der römisch-katholischen Erzdiözese Salzburg und gehört zu den imposantesten Bauwerken der Salzburger Altstadt. Mit einer Höhe von 81 Metern gehört das Gebäude auch zu den höchsten in Salzburg. Im Oktober 1944 wurde die Domkuppel bei einem Luftangriff zerstört und bis 1959 rekonstruiert. Das Gebäude selbst wurde 774 zum ersten Mal vollendet.
Den Salzburger Dom

Kathedrale der Erzdiözese Salzburg

https://cdn.kasererbraeu.at/wp-content/uploads/2016/12/kajetanerkirche_quadratisch.jpg
Die Kajetanerkirche

Nachahmung der römischen Scala Santa

Neben der Dreifaltigkeitskirche befindet sich die Heilige Stiege, eine Nachahmung der römischen Scala Santa, die nur kniend erklommen werden darf. In der Fastenzeit ist die Scala Santa frei zugänglich. Die Kajetanerkirche im Kaiviertel ist dem heilligen Maximilian und Kajetan geweiht und wurde als Klosterkirche im 17. Jahrhundert erstellt und aufgebaut.
Die Kajetanerkirche

Nachahmung der römischen Scala Santa

https://cdn.kasererbraeu.at/wp-content/uploads/2016/12/umgebung_5-minuten_stift-nonnberg.jpeg
Das Stift Nonnberg

Fresken aus dem Jahr 1009

Hier befinden sich Fresken aus dem Jahr 1009, welche zu den bedeutendsten, romanischen Wandmalereien Österreichs zählen. Berühmt wurde das Stift aber vor allem durch den Film „The Sound Of Music“, welcher jedes Jahr Millionen von Touristen in die Mozartstadt lockt. Das Stift kann täglich ab 7:00 Uhr besucht werden. Nur während der Gottesdienste sind keine Besichtigungen möglich.
Das Stift Nonnberg

Hier befinden sich Fresken aus dem Jahr 1009

https://cdn.kasererbraeu.at/wp-content/uploads/2016/12/umgebung_5-minuten_stpeter.jpg
Erzabtei St. Peter und Friedhof St. Peter

Das Kloster wurde 700 n. Chr. v. fränkischen Missionar Rupert gegründet

Die Erzabtei verfügt über einen der ältesten und schönsten Friedhöfe der Welt. Das Kloster selbst wurde 700 n. Chr. vom fränkischen Missionar Rupert gegründet. Die Erzabtei blickt als ältestes Kloster im deutschen Sprachraum auf eine ungebrochene Kontinuität im Herzen der Salzburger Altstadt zurück. Ein vitales Zentrum, welche Abschalten und Träumen lässt, wo Spaziergänge zu Glaubensreisen werden.
Erzabtei St. Peter und Friedhof St. Peter

Das Kloster wurde 700 n. Chr. v. fränkischen Missionar Rupert gegründet

https://cdn.kasererbraeu.at/wp-content/uploads/2016/12/kapitelplatz-umgebung-fuenf-min.jpg
Kapitelplatz

Erleben Sie den Kapitelplatz und lassen Sie sich überraschen

Wer den Weg zur Hohen Festung, zur Festungsbahn oder zum Friedhof St. Peter nimmt, der überquert den Kapitelplatz. Der weitläufige Platz wird vom Dom im Süden, von Dompropstei und Erzbischöflichem Palais im Osten, vom Noviziattrakt des Stift St. Peter im Westen und der Mühle des Domkapitels begrenzt.
Kapitelplatz

Erleben Sie den Kapitelplatz und lassen Sie sich überraschen

https://cdn.kasererbraeu.at/wp-content/uploads/2016/12/umgebung_5-minuten_mozartplatz.jpg
Der Mozartplatz

Dieser Platz ist wohl einer der wichtigsten und bekanntesten Plätze im Zentrum Salzburgs

Im Mittelpunkt steht das Mozart-Denkmal, welches von Ludwig Schwanthaler angefertigt wurde. Im Winter wird hier – am Mozartplatz – ein Eislauffeld gestaltet. Außerdem befindet sich hier auch der Salzburger Christkindlmarkt, der als einer der berühmtesten Christkindlmärkte Europas vom Ende November bis Ende Dezember am Dom- Mozart und Residenzplatz stattfindet.
Der Mozartplatz

Dieser Platz ist wohl einer der wichtigsten und bekanntesten Plätze im Zentrum Salzburgs