Ihr Gastgeber im Altstadthotel Kasererbraeu

Alexander Krammer's Traumberuf war früh gewählt: Hotelier wollte er werden! Seit 2012 leitet Alexander Krammer nun das Altstadthotel Kasererbräu. 2022 eröffnete Alexander Krammer außerdem sein zweites Hotel, das Hotel Astoria im Stadtteil Maxglan in Salzburg.

Bereits mit 14 Jahren startete der heutige Gastgeber im Altstadthotel Kasererbräu seine Ausbildung – eine Entscheidung, die er bis heute keinen Tag bereut hat. Mit seiner herzlichen, offenen Art empfängt er Gäste aus aller Welt, um ihnen gemeinsam mit seinem engagierten Team die Schönheiten der Mozartstadt näher zu bringen. Im reichhaltigen Salzburger Kultur– und Freizeitangebot kennt der Hotelier sich bestens aus, schließlich genießt er selbst gern die Vorzüge seiner Heimatstadt.

Sein persönliches Motto „Leben und leben lassen“ spiegeln die Weltoffenheit wider, mit der Alexander Krammer auch an seine Arbeit geht: Die Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Menschen, Mitarbeitern wie Gästen aus aller Welt liebt er am meisten. Die nötige Erholung findet der Hotelier bei seiner Familie und mit guten Freunden. Gut essen gehen, eine tolle Stadt entdecken, Kulturveranstaltungen besuchen: So gestaltet der leidenschaftliche Gastgeber seine Freizeit am liebsten. Welche besonderen Schönheiten und Geheimtipps seine Heimatstadt Salzburg zu bieten hat, verrät uns Alexander Krammer hier in seinem „Perfekten Tag“. Viel Spaß beim Lesen und Nachmachen!

Salzburg-Tipps von Alexander Krammer

Rundgang durchs Kaiviertel – mein Geheimtipp für den Vormittag

Das Kaiviertel ist Salzburgs heimlicher Künstlerbezirk: lebensfroh, kulturbegeistert und charmant. Mit seinen zahlreichen Galerien, schicken Boutiquen und gemütlichen Lokalen mit Themenküche rund um die ganze Welt gehört das Kaiviertel zu meinen Lieblingsorten der Stadt. Für den Rundgang stärke ich mich gern im Café Fürst. Nicht entgehen lassen sollte man sich die berühmten Salzburger Mozartkugeln (blau/silber), eine ganz besondere Spezialität des Hauses!

Weitere Tipps

Alexander Krammer empfiehlt höchstpersönlich

Der kulinarische Hotspot im Herzen der Salzburger Altstadt

Treten Sie ein und erleben Sie mediterranes Flair mit außergewöhnlichen Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten zum Genießen mit allen Sinnen! Meerweh ade, denn in der Oyster Bar in Salzburg schlemmen die Gäste das Feinste aus dem Meer mit kreativen Beilagen und in wundervollem, südlichen Ambiente. Mit einer großen Portion Charme serviert Ihnen Kai Löw mit seinem Team Austern, Schmankerl aus dem Meer und dem Fluss und köstliche Meeresfrüchte mit dem dazu passenden Qualitätswein (natürlich auch mit alkoholfreien Getränken). Wir bieten Ihnen köstliche, immer abwechselnde Mittagsmenüs an – vorzügliches Schlemmen zu Mittag, was will das Gourmetherz mehr?

Kunst & Ausblick: Mein Programm für den Nachmittag

Am Nachmittag sollten Sie unbedingt hoch hinaus – entweder bequem mit dem Lift auf den Mönchsberg oder aber zu Fuß über die Treppe im Toskaninihof, hinter dem Festspielhaus. Oben angekommen genießen Sie den herrlichen Ausblick über die Altstadt und stehen direkt vor dem Stefan Zweig Center – ein Ort für Literatur, Kunst und Wissenschaft. In nur wenigen Gehminuten erreichen Sie die Terrasse des Restaurant M32 wo Sie bei Kaffee und Apfelstrudel die Aussicht auf Salzburg genießen. Mein Tipp: Ein Spaziergang über den Mönchsberg, der immer wieder reizvolle Ausblicke in alle Richtungen der Stadt bietet.

Österreichische Schmankerl mit Urlaubsfeeling

Braten oder Burrata? Im Gasthaus Hinterbrühl gibt es beides: traditionelle Gerichte aus der Region, die die Herzen von Liebhabern österreichischer Küche höher schlagen lassen und eine Auswahl an mediterranen Köstlichkeiten wie Burrata oder Flammkuchen.

Hinter diesem Konzept stecken die Vollblutgastronomen Alex Knoll, Verena und Dennis Markov. Das Geschwisterpaar Alex und Verena und den Berliner Koch vereint die Leidenschaft zu gutem Essen, gemütlichem Beisammensein und köstlichen Drinks, das sie nun gemeinsam in Salzburg auf den Tisch bringen.

Italienische Lebensfreude in der Linzergasse

Das Restaurant Di Renzi Prosciutteria & Enoteca, eine kulinarische Reise durch die Vielfalt der Regionen Italiens. Lassen Sie sich von Montag bis Samstagabends in der Linzergasse der Salzburger Altstadt mit täglich abwechselnden Gerichten verwöhnen. Die Speisen werden direkt frisch vor Ihren Augen in der Schauküche für Sie zubereitet – nach original italienischen Rezepten. Ein Tipp für Weinliebhaber, das Di Renzi führt ein Sortiment ausgesuchter italienische Weine!

www.oyster-bar.at

Oyster Bar

Treten Sie ein und erleben Sie mediterranes Flair mit außergewöhnlichen Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten zum Genießen mit allen Sinnen! Meerweh ade, denn in der Oyster Bar in Salzburg schlemmen die Gäste das Feinste aus dem Meer mit kreativen Beilagen und in wundervollem, südlichen Ambiente. Mit einer großen Portion Charme serviert Ihnen Kai Löw mit seinem Team Austern, Schmankerl aus dem Meer und dem Fluss und köstliche Meeresfrüchte mit dem dazu passenden Qualitätswein (natürlich auch mit alkoholfreien Getränken). Wir bieten Ihnen köstliche, immer abwechselnde Mittagsmenüs an – vorzügliches Schlemmen zu Mittag, was will das Gourmetherz mehr?

www.gasthaus-hinterbruehl.at

Gasthaus Hinterbrühl

Braten oder Burrata? Im Gasthaus Hinterbrühl gibt es beides: traditionelle Gerichte aus der Region, die die Herzen von Liebhabern österreichischer Küche höher schlagen lassen und eine Auswahl an mediterranen Köstlichkeiten wie Burrata oder Flammkuchen.

Hinter diesem Konzept stecken die Vollblutgastronomen Alex Knoll, Verena und Dennis Markov. Das Geschwisterpaar Alex und Verena und den Berliner Koch vereint die Leidenschaft zu gutem Essen, gemütlichem Beisammensein und köstlichen Drinks, das sie nun gemeinsam in Salzburg auf den Tisch bringen.

www.direnzi.at

Ristorante Di Renzi

Di Renzi Prosciutteria & Enoteca ist der Geheimtipp in Salzburg – wo exzellenter Geschmack und italienische Lebensfreude gelungen aufeinandertreffen. Eine erlesene Auswahl ausgezeichneter Fisch- und Fleisch Spezialitäten, auf die man selbst in Italien nur Abseits der großen Tourismuszentren stößt! Das Di Renzi bietet auch tolle Pasta-Gerichte in den verschiedensten Variationen an! Lassen Sie sich von der italienischen Kochkunst verzaubern!